AVENO FS Racing 10W-50

AVENO FS Racing 10W-50 ist ein hochlegiertes synthetisches Leichtlauf-Mehrbereichs-Motorenöl auf Basis von speziell ausgewählten Grundölen. AVENO FS Racing 10W-50 ist durch seine besondere Additivierung auch für eine extrem sportliche Fahrweise geeignet. AVENO FS Racing 10W-50 ist bestens geeignet für moderne Benzinmotoren unter schwerster Belastung, es sichert auch bei sehr hohen Betriebstemperaturen eine optimale Schmierschicht.

Anwendungshinweis:
AVENO FS Racing 10W-50 ist einsetzbar als Spezialöl für extrem sportliche Fahrweise auch unter schwersten Bedingungen.

Spezifikationen:
ACEA A3/B4, API SN/CF

Praxisbewährt und erprobt in Aggregaten mit Füllvorschrift:
MB 229.1/MB 229.3, VW 501 00/505 00

Eigenschaften:

  • Ganzjähriger Einsatz als synthetisches Motoröl
  • Sehr stabiles und ausgezeichnetes Viskositätsverhalten, Scherstabilität
  • Kraftstoffeinsparung durch verringertem Reibungsverlust
  • Verschleißschützende, hohe Ölfilmstabilität
  • Kontinuierlicher, hoher Öldruck
  • Geringe Verdampfungsneigung, dadurch niedriger Ölverbrauch
  • Weitgehender Schutz vor Verschleiß, Korrosion und Schaumbildung
  • Katalysatoreignung
  • Verhinderung von Schwarzschlammbildung
  • Verlängerte Ölwechselintervalle schützen natürliche Ressourcen
EigenschaftenDatenEinheitPrüfung nach
Kinematische Viskosität bei 40°C129,1MM²/SDIN ISO 51562-2
Kinematische Viskosität bei 100°C19,0MM²/SDIN ISO 51562-2
Viskositätsindex167DIN ISO 2909
FarbeGelbBraunvisuell
Dichte bei 15°C854,0KG/M³DIN EN ISO 12185
Pourpoint-36°CASTM D 7346

Hinweis
Alle Angaben auf dieser Produktseite entsprachen zum Zeitpunkt der Erstellung nach bestem Wissen den aktuellen Erkenntnissen und Entwicklungen der Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH.
Unsere Produkte werden kontinuierlich weiterentwickelt. Aus diesem Grund können sich unsere Produkte, die Herstellungsprozesse sowie alle zugehörigen Angaben auf dieser Produktseite jederzeit und ohne Vorankündigung ändern, sofern keine kundenspezifischen Vereinbarungen vorliegen.
Die veröffentlichten Daten liegen dabei standardisierten Prüfverfahren unter entsprechenden Laborbedingungen zu Grunde und sind als allgemeine, nicht verbindliche Richtwerte anzusehen.

Sachgerechte Entsorgung
Dieses Öl gehört nach dem Gebrauch in eine Altölannahmestelle! Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt! Jede Beimischung von Fremdstoffen wie Lösemitteln, Brems- und Kühlflüssigkeiten ist verboten. Nicht kontaminierte und restentleerte Verpackungen können einer Wiederverwertung zugeführt werden.


Zurück